Portfolio Teams 2018/19

Das Projekt ist nach Phase 1 aus dem Förderprogramm ausgeschieden und daher nicht mehr Teil von Lichterkette#Nextlevel.

 

Sprachmatch möchte ehrenamtliche Helfer von Sprachevents und -aktivitäten gemeinnütziger Vereine und NGOs,
welche sich mit Migranten und Flüchtlingen beschäftigen, beraten und coachen.  Ziel ist es die ehrenamtliche Tätigkeit bei Sprachcafés zu professionalisieren und zu verbessern.

Sprachmatch bietet durch seine Workshops und Veranstaltungen einen Treffpunkt für die Verantwortlichen der Sprachevents und bietet den e.V.s und NGOs ein Netzwerk zum Austausch mit potenziellen Kooperationspartnern.
Bei der Entdeckung von Gemeinsamkeiten der Kulturen werden wir den Ehrenamtlichen unterstützend zur Seite stehen.

Das Ergebnis ist eine einzigartige Idee von der viele soziale Institutionen profitieren werden.
Zurzeit gibt es keine Coaching-Angebote für e.V.s im Bereich Sprachaustausch zwischen Migranten/Flüchtlinge und Muttersprachler, so wie es Sprachmatch anbietet. Dies betrifft sowohl die Unterstützung in der Organisation, das Team Building als auch der Austausch mit ehrenamtlichen Helfern von anderen sozialen Einrichtungen. Auf diesem Wege möchten wir verschiedene Kulturen zusammenbringen.

Read More

Menschfit möchte bei der Führung einer gesunden und ausgewogenen Lebensweise, den Menschen unterstützend zur Seite stehen. Ausdrücklich stehen dabei Migrant*innen im Fokus, die den belastungen mit und ohne Fluchthintergrund besonders ausgesetzt sind.  Menschfit ist eine Initiative, die ein kostenfreies Angebot von verschiedenen Gymnastik- und Entspannungskursen, sowie Wellnessmassagen anbietet. Die Initiative wird von fachlich geschulten Ehrenamtlichen durchgeführt. Im Rahmen von Menschit engagieren sie sich , um das Wohlbefinden der Teilnehmer*innen zu steigern und durch den gemeinsamen Sport zu einer gelungenen Integration beizutragen.

Read More

Leider wird das Projekt derzeit nicht weitergeführt, weshalb sich das Projektteam entschlossen hat, das Engagement bei Lichterkette#Nextlevel zu beenden.

 

Im Rahmen des Programms möchten wir wettbewerbsfähige Basketballjugendteams für Kinder mit Flucht und Migrationshintergrund im Alter zwischen 9 und 14 Jahren trainieren und diese auf die Saison 2019/2020 vorbereiten. Geplant ist, dass Trainings 2-3 mal pro Woche stattfinden. Das Projekt zielt auf die Bereitstellung einer Plattform für die Entfaltung der sportlichen Fähigkeiten der Teilnehmer*innen und gleichzeitig auf die Unterstützung ihrer sozialen Integration am neuen Lebensort.

Read More

Das Hallo Projekt ist eine soziale Initiative mit dem Ziel, Einwanderer und Senioren zusammenzubringen, um den interkulturellen und generationsübergreifenden Austausch zu fördern.

Das Projekt besteht aus zwei Teilen: gemeinsame Aktivitäten und ein Tandem-Programm. Bei gemeinsamen Aktivitäten wie beispielsweise Spaziergängen, Koch-, Spiel-, Tanz- und Kulturabende haben alle Teilnehmer (Einwanderer und Senioren) die Möglichkeit, sich kennenzulernen, auszutauschen und Vorurteile abzubauen. Um langfristige Beziehungen aufzubauen werden beim Tandem-Programm jeweils ein Senior und ein Einwanderer anhand gemeinsamer Interessen, Hobbys und nahem Wohnort zusammengebracht.

In einer vertrauensvollen und lockeren Atmosphäre gewinnen die Einwanderer Selbstvertrauen, um ihre Deutschkenntnisse anzuwenden und zu verbessern. Die Senioren werden involviert und wertgeschätzt, denn sie helfen den Einwanderern, ihre Sprachfähigkeiten zu verbessern und sich zu integrieren. Durch diese win-win Situation wird die Integration von Einwanderern und die aktive Teilnahme von beiden Gruppen an der Gesellschaft gefördert.

Read More

Die Minderheitengruppe der Sinti und Roma gilt laut mehreren Studien als eine der unbeliebtesten in Deutschland. Unser Projekt soll an zwei Problemen (Unwissenheit / Gleichgültigkeit) anknüpfen und dazu beitragen, dass leichtverständliche und gut aufgearbeitete Informationen zur Geschichte, Kultur und Leben der Sinti und Roma zugänglich gemacht werden.

Hierzu soll eine interaktive, dynamische Plattform entstehen, die sich mit folgenden Themenbereichen befasst:

  1. Kunst & Kultur
  2. Geschichte & Erinnerung
  3. Gesellschaftspolitik

Darüber hinaus sollen verschiedene Kampagnen darauf aufmerksam machen, dass viele großartige Menschen der Volksgruppe angehören und positive Beispiele darstellen, die viel zu selten zu Wort kommen. Dies soll einerseits dem Abbau von Ressentiments dienen und andererseits dazu beitragen, dass junge Sinti und Roma sich nicht für ihre Wurzeln schämen oder gar verstecken müssen. Wir wollen mit „Good-News“ zeigen, dass die Gruppe nicht immer zwangsläufig mit Elend und Kriminalität in Verbindung gebracht werden muss.

www.romanity.de

Read More