Über das Förderprogramm

Das Förderprogramm unterstützt junge Menschen, die innovative Projekte in München entwickeln und umsetzen möchten. Die Förderung umfasst eine individuelle und kostenlose Betreuung der Projekte durch Mentoren und Experten sowie eine Anschubfinanzierung bis zu 5000 €.

Wie sieht die Förderung für die Teams aus?

  • Die Teams erhalten Beratung und Begleitung durch Mentoren und Schulung durch externe Experten.
  • Das Team der Mentoren und Experten besteht aus Menschen mit Praxiserfahrung in Wirtschaft und dem Non-Profit-Sektor bei Themen wie Crowdfunding, Fundraising, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, Wirkungsmessung, Personalmanagement und – entwicklung, Rechtsformen
  • Die Teams erhalten Zugang zum Netzwerk der Lichterkette e.V. (Presse, Verwaltung, soziale Einrichtungen etc.)
  • Für die Teams gibt es kostenfreie Nutzung von Räumlichkeiten z.B. für Besprechungen
  • Jedes Team hat die Chance auf eine Anschubfinanzierung von bis zu 5000 €

Was sind die Bewerbungskriterien?

Für die Bewerbung ist relevant:

  • Junge Teams (im Durchschnitt bis 35 Jahre) aus Stadt und Landkreis München
  • Die Teilnehmer arbeiten an nachhaltigen Lösungen für ein friedliches Miteinander. Beispiele können sein:  Integration von Flüchtlingen und Migranten, Strategien gegen Rechts, (digitale) Zivilcourage etc.
  • Die Idee wurde noch nicht realisiert oder noch nicht ausreichend von anderer Seite gefördert.

Bewerbungsablauf

  • Ihr stellt euer Projekt / eure Projektidee schriftlich und/oder per Kurzvideo vor
  • Dafür stellen wir euch ein Bewerbungsformular zur Verfügung
  • Der Zeitraum der Bewerbungsphase wird hier bekannt gegeben. Um rechtzeitig darüber informiert zu werden, meldet euch für den Newsletter an
  • Eine Jury aus Projektleitung, Mentoren und Projektpartnern sichtet alle Bewerbungen und entscheidet über die Aufnahme im Förderprogramm
  • Ihr bekommt eine Rückmeldung, ob euer Projekt in das Förderprogramm aufgenommen wurde

Ablauf des Förderprogramms

Förderphase I: Ideation & Mentoring

  • Ihr werdet von einem Mentor während der gesamten Förderlaufzeit begleitet
  • Ihr prüft eure Idee auf Herz und Nieren und entwickelt sie bis hin zu einem Projekt-/Businessplan weiter
  • Beim Abschluss-Event der ersten Förderphase stellt ihr eure Projektidee in einem Pitch vor einer Jury vor, die über die Aufnahme in Phase II entscheidet

Förderphase II: Prototyping & Expertise

  • Nach erfolgreicher Aufnahme in Phase II des Förderprogramms setzt ihr mit unserer Begleitung eure Projektidee um
  • Für die Umsetzung der ersten Experimente und Prototypen stellen wir euch eine Startfinanzierung bis zu 5000 € zur Verfügung
  • In dieser Förderphase steht euch ein Netzwerk aus externen Experten aus der Wirtschaft und dem NGO-Sektor zur Verfügung, die euch bei einer Reihe an relevanten Themen weiterhelfen: z.B. Crowdfunding, Fundraising, Wirkungsmessung, Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Personalmanagement und – entwicklung, juristische Beratung
  • Auch über die Anschubfinanzierung hinaus helfen wir euch, eine Anschlussfinanzierung zu erhalten.