Author nicole

Wer sind die Menschen hinter den Projekten? Woran wird gerade gearbeitet? Welche Tipps können die Projektmacher anderen geben? Im zweiten Teil der Interviewserie haben wir mit Javid Dust vom Projekt Menschfit gesprochen.

Read More
Read More

In einer gelungenen Veranstaltung zum Ende der ersten Förderphase durften sich alle Projekte vor der Jury präsentieren.

Am gestrigen Abend (23.10.) waren alle Teams aus der ersten Förderphase im Social Impact Lab am Start, um ihr Konzept und ihre Idee einer Jury (siehe Foto) zu präsentieren. Dieses Konzept ist das Ergebnis der ersten dreimonatigen Phase bei Lichterkette#Nextlevel, in der die Projekte von Mentoren auf dem Weg begleitet wurden, ihre Ideen zu konkretisieren und in einen Projektplan zu gießen.

Die Herausforderung an diesem Abend bestand darin, die großen Ideen kurz und prägnant darzustellen: Jedes Projekt hatte 5 Minuten Zeit, um ihr Konzept auf den Punkt zu bringen und weitere 5 Minuten, um Rückfragen zu beantworten. Diese Infos samt den Projektplänen dienten der Jury im Anschluss für die Bewertung. Dankenswerterweise standen uns dafür Nadja Maki (Gründerin Land der Kulturen – übrigens ein Alumniprojekt von #Nextlevel), Florian Markscheffel (Coach bei The Human Safety Net) und Stefanie Gürtler (Vorstand Lichterkette e.V.) zur Verfügung.

Wir freuen uns sehr, dass wir die Projekte „Romanity“, „HALLO-Projekt“ und „Menschfit“ in der nächsten Förderphase weiter bei uns haben und gratulieren an dieser Stelle herzlich zu diesem Erfolg!

Herzlicher Dank gebührt auch dem Social Impact Lab, das uns erneut mit Räumlichkeiten unterstützt hat und der Jury, die sicherlich keine leichte Aufgabe an diesem Abend hatte.

Read More

Am 25.07. kamen alle Projektteams zusammen, um gemeinsam den Abschluss der ersten Runde des Förderprogramms zu feiern.

Es war jedoch von Anfang des Nachmittags an klar: Abschluss bedeutet hier nicht Abschied. Als die Teams zu Beginn vom derzeitigen Stand der Projekte und den Herausforderungen berichteten, gab es regen Austausch, viele Nachfragen und Tipps. Das machte klar, dass hier ein Netzwerk entstanden ist, das über das offizielle Ende der Förderung bestehen bleiben und sich unterstützen wird. Sichtbar wurde das an konkreten Angeboten und Vorschlägen, an den Projekten der jeweils anderen mitzuwirken: in Bildungsprojekten oder einer gemeinsamen inklusiven Schnitzeljagd. Der Austausch und die Gespräche wurden im Anschluss bei einem gemeinsamen Abendessen natürlich weitgeführt und gingen bis in die späten Abendstunden.

Auch das Feedback, das wir als Paten des Förderprogramms erhalten haben war sehr hilfreich für die Weiterentwicklung von Lichterkette#Nextlevel und so gehen wir hochmotiviert und voller Freude an die Arbeit für den Start der nächsten Runde.

Falls du Interesse hast, dich mit deiner Idee oder deinem Projekt für die nächste Förderrunde von Lichterkette#Nextlevel zu bewerben, schreib uns eine Mail an nextlevel[AT]lichterkette.de und wir melden uns, sobald die Bewerbungsphase beginnt.

Nun „Alumni“: Die Projektmacher des ersten Durchgangs von Lichterkette#Nextlevel mit dem Team der Lichterkette

Read More

Die Vernetzungsinitiative MünchnerMachbarn hat ihre Webseite www.muenchnermachbarn.de rundum erneuert. Wir freuen uns mit und gratulieren zum erfolgreichen Relaunch! [Hinweis der Redaktion | Okt. 2020 | Leider musste das wunderbare Vernetzungsportal inzwischen eingestellt werden].

Mithilfe der Unterstützung durch Lichterkette#Nextlevel war es den MünchnerMachbarn im April 2018 möglich, Ramona Pielenhofer von den Sichtbarmachern für das Design und Vicky Kornherr von den Techgenossen für Konzept und Umsetzung  zu gewinnen. Das Ergebnis: eine moderne, warme und zugleich schlanke Webseite, die einladend wirkt – also genau so, wie die MünchnerMachbarn sind.
Neben dem stadtbekannten Kalender für alle Termine aus dem Nachhaltigkeitsbereich bietet die Webseite nun auch die Möglichkeit, den Newsletter zu abonnieren oder dem Schwarzen Brett auf Facebook beizutreten.

Neu: Initiativenporträts

Ganz besonders stolz sind die MünchnerMachbarn auf die neuen Initiativenporträts. Als Kenner und Insider der Münchner Nachhaltigkeitsszene hielten die MünchnerMachbarn schon seit 2015 auf ihrer Webseite ein in Eigenregie kuratiertes Verzeichnis über Münchens Initiativen bereit. Dieses Verzeichnis wurde nun redaktionell überarbeitet und mithilfe eines eigenen Wertekatalogs auf einen gemeinsamen Standard gebracht. Heraus kam die sogenannte Selbstauskunft, die Initiativen die Möglichkeit bietet, sich anderen Initiativen und interessierten BürgerInnen vorzustellen.
Die ersten zwanzig Porträts sind nun online, viele weitere werden folgen!

Read More